• EQUILO
    EQUILO

Das Deutzer Feld ist ein ehemaliges Bahnareal zwischen den Kölner Stadtteilen Deutz und Kalk, zwei alten Industrievierteln auf dem Weg in ein neues Zeitalter. Rechtsrheinisch gelegen, profitiert das Areal von einer günstigen Anbindung sowohl an die City wie auch die Region und den Flughafen. Bis 2017 entstehen hier vielfältige neue Nutzungen, von Fachhochschule bis Hotel, von Wohn- bis Büronutzung. Diese ausgeglichene Balance eines neuen Stadtviertels wird mit dem Projekt EQUILO aufgenommen.

Als Bürogebäude am Kopf des Deutzer Feldes verbindet es die sensible Einbettung in seine Umgebung mit einem markanten Aussehen. Dafür entwarf sop eine hellbeige Werksteinfassade, die für eine energetisch anspruchsvolle und doch wirtschaftliche Gebäudehülle sorgt. Ein Innenhof bildet eine zusätzliche Kommunikationszone, großzügige Dachterrassen bieten Blicke bis auf die andere Rheinseite. Im Inneren des EQUILO können die fünf Mieteinheiten pro Geschoss auch zusammengeschaltet werden – und bieten Platz für verschiedenste zeitgemäße Büroformen.

Standort:
Köln
Bauherr:
aurelis Real Estate GmbH & Co. KG
BGF:
ca. 13.600 m²
Fertigstellung:
voraussichtlich 2017
Leistungsphase:
1-5