• Kö 18
    Kö 18

Bücher in bester Lage: An der Düsseldorfer Adresse Königsallee Nr. 18 hat sop einen Neubau für die Mayersche Buchhandlung geplant und realisiert. Prominenter könnte der Standort an der Kö und am Eingang der Fußgängerzone zur Schadowstraße kaum sein. So musste das Gebäude auch hohen gestalterischen Ansprüchen und außerdem dem Denkmalschutz des Gesamtensembles Königsallee genügen.

Zu diesem Zweck entwarfen die Architekten ein Gebäude, das besonders durch seine sorgfältige Fassadenentwicklung gekennzeichnet wird. Mit größter Präzision stimmten sie die Proportionen von Wand- und Fensteranteilen, Traufhöhen und Fassadengliederungen auf den angrenzenden Bestand ab – jedoch in einer entschieden modernen und nicht historisierenden Architektur. Sauber und fein detailliert, ist die gestalterische Sprache des Gebäudes reduziert und ornamentlos. So entstand ein Musterbeispiel eines zeitgemäßen und eleganten Gebäudes nach der Prämisse „moderne Architektur im traditionellen Maßstab“.

Standort:
Düsseldorf
Bauherr:
Dorfmüller GmbH & Co. KG
BGF:
ca. 8.500 m²
Fertigstellung:
2008
Leistungsphase:
1 – 5

sop (slapa oberholz pszczulny | architekten, vormals JSK Düsseldorf) haben im Auftrag der JSK Architekten GbR und/oder der JSK International GmbH die Leistungsphasen 1-5 nach HOAI erbracht.