• La Cour Vivaki
    La Cour Vivaki

Entree mit Charakter: Ende des Jahres 2012 wurde mit dem La Cour ein markantes Kopfgebäude für den ehemaligen Güterbahnhof Derendorf in Düsseldorf fertiggestellt. Das weitläufige Areal, das zu einer Abfolge von Wohnquartieren mit vereinzelter Büronutzung entwickelt wurde, bekam damit ein spannungsvolles, siebengeschossiges Bürogebäude, realisiert in zwei Bauabschnitten. Seine wirtschaftlich effiziente Mäanderstruktur sorgt für optimierte Büroflächen, die flexibel unterteilbar alle Büroorganisationformen ermöglichen. Das fünfte Obergeschoss besitzt eine Sonderfassade aus vorgelagerten Lamellen und akzentuiert den gesamten Baukörper. Außerdem überdacht es die darunter liegenden, großflächigen zurückgeschnittenen Dachterrassen.

Die Gesamthaltung der Architektur des La Cour ist klar, zeitlos elegant und auf eine langfristige, nachhaltige Wirkung angelegt. Im Bereich der Fassaden unterstreichen großflächige Photovoltaikelemente den Anspruch auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz des Bauprojekts –auch belegt durch das DGNB-Zertifikat in Silber.

Standort:
Düsseldorf
Projektentwicklung:
HOCHTIEF Projektentwicklung
BGF(o):
ca. 22.500 m²
Fertigstellung:
Dezember 2012
Leistungsphase:
1–5