• Verwaltung FDG

Angemessen international: Der Airport Düsseldorf ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und wichtigstes Drehkreuz für den Luftverkehr in Nordrhein-Westfalen. Dieser Bedeutung folgend, benötigte auch die Flughafenverwaltung einen passenden Neubau. So realisierte sop | architekten ein Gebäude in zentraler Lage an der Flughafenstraße, gelegen in einer Sichtachse mit dem prägnanten Hotel Maritim. Seine Architektursprache besticht durch zeitlos elegante Formen und Materialien, mit einer Kombination aus hochwertiger Metall- und transparenter Glasfront.

Die Architektur entwickelt sich aus den Funktionen im Inneren des Gebäudes und macht diese klar ablesbar. In der Mitte des Baukörpers befindet sich ein großzügiger Innenhof, das Erdgeschoss bietet unter anderem eine repräsentative Halle mit offenem Atrium und ein Casino mit Außensitzplätzen. Ausgezeichnet mit einer DGNB-Zertifizierung in Platin, entspricht das Gebäude auch allen zeitgemäßen Nachhaltigkeitsanforderungen. Auf oberflächliche Effekte und unangemessene Zitate aus der Welt des Fliegens wurde hingegen bewusst verzichtet.

Standort:
Düsseldorf
Bauherr:
LAROBA GmbH & Co. KG
BGF:
oberirdisch 15.191 m²,
unterirdisch 9.921 m²
Fertigstellung:
2014
Wettbewerb:
1. Platz 2012
Leistungsphase:
1-5
Zertifizierung:
DGNB Platin