• Zooviertel Carrée
    Zooviertel Carrée

Die Anforderung an die Entwicklung eines lebendigen, attraktiven und hochwertigen Wohnquartiers beantwortet der Entwurf, der als Sieger aus dem Gutachterverfahren hervorgeht, mit einem sensiblen und dem genius loci angepassten, maßstäblichen Vorschlag.

Entlang der Sohnstraße entstehen langgestreckte dreigeschossige Baukörper, in die die Bestandsfassade des Hauptgebäudes des Gießereiverbandes integriert wird.

Zum Innern des Quartiers entwickeln sich hochwertige Stadtvillen, die den städtebaulichen Übergang zur kleinmaßstäblicheren Bebauung schaffen und von den hohen Freiraumqualitäten der Außenanlagen profitieren.

Es entsteht ein Ensemble, das eine starke eigene Identität entwickelt und sich durch eine schlüssige städtebauliche Lösung sauber und unverwechselbar in seine Umgebung eingliedert.

Standort:
Düsseldorf
Bauherr:
VIANTIS AG
BGF:
ca. 9.000 m²
Fertigstellung:
2017
Gutachterverfahren:
1. Preis 2010
Leistungsphase:
1 – 8